Über BDEM

Was macht der Bun­des­ver­band Deut­scher Ernäh­rungs­me­di­zi­ner e.V.?

Der Bun­des­ver­band Deut­scher Ernäh­rungs­me­di­zi­ner (BDEM) ist ein Zusam­men­schluss von Ernäh­rungs­me­di­zi­nern. Auf­ga­be ist, die beruf­li­che Fort- und Wei­ter­bil­dung für Ernäh­rungs­me­di­zi­ner zu för­dern und sie bei ärzt­li­chen und wis­sen­schaft­li­chen Auf­ga­ben zu bera­ten, zu unter­stüt­zen und selbst tätig zu wer­den. Hier­zu fin­det jähr­lich ein Bun­des­kon­gress statt, alle Mit­glie­der erhal­ten die Zeit­schrift „Der Ernäh­rungs­me­di­zi­ner“, und es gibt Wei­ter­bil­dungs­kur­se für Ernäh­rungs­me­di­zi­ner, die zusam­men mit der Deut­schen Aka­de­mie für Ernäh­rungs­me­di­zin (DAEM) ver­an­stal­tet werden.

Aus­druck der Wei­ter­bil­dungs­ak­ti­vi­tä­ten sind der seit der Ver­bands­grün­dung jähr­lich statt­fin­den­de Bun­des­kon­gress, der im Jah­re 2006 erst­mals zusam­men mit den Berufs­ver­bän­den der Diät­as­si­sten­ten und Oeco­tro­pho­lo­gen gemein­sam in Wolfs­burg durch­ge­führt wird, die Zeit­schrift “Der Ernäh­rungs­me­di­zi­ner” sowie Wei­ter­bil­dungs­kur­se für Ernäh­rungs­me­di­zi­ner, die zusam­men mit der Deut­schen Aka­de­mie für Ernäh­rungs­me­di­zin (DAEM) ver­an­stal­tet werden.

Der Bun­des­ver­band arbei­tet sat­zungs­ge­mäß eng mit der Deut­schen Aka­de­mie für Ernäh­rungs­me­di­zin (DAEM) und der Deut­schen Gesell­schaft für Ernäh­rungs­me­di­zin (DGEM) zusam­men.