Doc Weight®

Mul­ti­moda­les Pro­gramm zur The­ra­pie der Adipositas

Mit dem mul­ti­moda­len, inter­dis­zi­pli­nä­ren The­ra­pie­pro­gramm DOC WEIGHT ® wird ein aus­ge­ar­bei­te­tes und struk­tu­rier­tes Schu­lungs­cur­ri­cu­lum ein­schließ­lich Trai­ner- und Teil­neh­mer­ma­nu­al zur Behand­lung adi­pö­ser Erwach­se­ner vor­ge­legt, das nach den wis­sen­schaft­lich aner­kann­ten Stu­di­en und den Leit­li­ni­en zur Adi­po­si­tas­be­hand­lung der Deut­schen Adi­po­si­tas-Gesell­schaft ent­wickelt wurde.

DOC WEIGHT ® ist eine inter­dis­zi­pli­nä­re, informations‑, ver­hal­tens- und hand­lungs­ori­en­tier­te the­ra­peu­ti­sche Pati­en­ten­schu­lungs­maß­nah­me nach § 43 SGB V zur effek­ti­ven Sen­kung von krank­haf­tem Über­ge­wicht, asso­zi­ier­ten Erkran­kun­gen, Fehl­ernäh­rung und Bewegungsmangel.

Ziel des The­ra­pie­pro­gramms ist eine dau­er­haf­te Ver­hal­tens­um­stel­lung in Bezug auf das Bewe­gungs- und Ernäh­rungs­ver­hal­ten sowie eine nach­hal­ti­ge Gewichts­re­duk­ti­on. Neben die­sen bei­den Fak­to­ren sind die Ver­bes­se­rung der Beglei­ter­kran­kun­gen und Risi­ko­fak­to­ren, die Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät sowie ein ver­bes­ser­tes Krank­heits­selbst­ma­nage­ment wei­te­re Erfolgskriterien.

Ziel­grup­pe der Maß­nah­me sind erwach­se­ne Per­so­nen über 18 Jah­re mit einer Adi­po­si­tas (BMI >30 kg/m²) mit Adi­po­si­tas-asso­zi­ier­ten Komor­bi­di­tä­ten.
Das DOC WEIGHT ®-Schu­lungs­pro­gramm erstreckt sich über einen Zeit­raum von einem Jahr, in dem die Teil­neh­mer vom gesam­ten Team beglei­tet und unter­stützt wer­den. Ent­spre­chend den Emp­feh­lun­gen der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen für Maß­nah­men nach §43 SGB ist eine Grup­pen­grö­ße von 12–15 Teil­neh­mern vorgesehen.

{

“Das DOC WEIGHT® Pro­gramm ist das ein­zi­ge aner­kann­te mul­ti­moda­le Pro­gramm für hoch­gra­dig adi­pö­se Pati­en­ten im ambu­lan­ten Bereich”

Deut­sches Ärz­te­blatt 2018

DOC WEIGHT®-Suche

Fin­den Sie Ihren nächst­ge­le­ge­nen DOC WEIGHT®–Anbieter

Das Pro­gramm wird von inter­dis­zi­pli­nä­ren Teams vor allem in ernäh­rungs­me­di­zi­ni­schen Schwer­punkt­pra­xen ange­bo­ten. Es ist ein Gemein­schafts­pro­jekt des Bun­des­ver­bands Deut­scher Ernäh­rungs­me­di­zi­ner e.V. und des Ver­bands Deut­scher Diät­as­si­sten­ten e.V.

DocWeight® Flowchart

Nach den Leit­li­ni­en der Deut­schen Adi­po­si­tas-Gesell­schaft besteht das vor­ran­gi­ge Ziel in der Behand­lung der Adi­po­si­tas dar­in, eine nach­hal­ti­ge Gewichts­re­duk­ti­on her­bei zu füh­ren. Ein Vor­ge­hen, dass nur die Gewichts­ab­nah­me fokus­siert, greift dabei – wie die Lang­zeit­er­geb­nis­se ver­schie­de­ner Stu­di­en zei­gen – zu kurz. Die Behand­lung der Adi­po­si­tas erfor­dert viel­mehr einen ganz­heit­li­chen Ansatz, der nur im Rah­men einer inter­dis­zi­pli­nä­ren Zusam­men­ar­beit von Ernäh­rungs­me­di­zi­nern, Psy­cho­lo­gen, Ernäh­rungs- und Bewe­gungs­the­ra­peu­ten gelei­stet wer­den kann. Sie erfor­dert die lang­fri­sti­ge Ein­bin­dung des Pati­en­ten in ein qua­li­fi­zier­tes Therapieprogramm.

Die Behand­lung in Grup­pen bringt bekann­ter­ma­ßen Vor­tei­le für die Teil­neh­mer und ist kosten­gün­sti­ger, der Auf­wand für die The­ra­peu­ten aber erheb­lich solan­ge kein aus­ge­ar­bei­te­tes Behand­lungs­pro­gramm vor­liegt. Vor die­sem Hin­ter­grund wur­de das mul­ti­moda­le The­ra­pie­pro­gramm DOC WEIGHT® zur Gewichts­re­duk­ti­on bei adi­pö­sen Erwach­se­nen entwickelt.

DOC WEIGHT® in der nun vor­lie­gen­den Ver­si­on 2.1 wur­de mit hohem Auf­wand von Exper­ten der jewei­li­gen Berufs­grup­pen erstellt und wei­ter­ent­wickelt. Die inten­si­ven Bemü­hun­gen um Aner­ken­nung die­ser Behand­lung durch die gesetz­li­che Kran­ken­kas­sen (ent­spre­chend § 43 Sozi­al­ge­setz­buch V) und den Gut­ach­ter­kom­mis­sio­nen des MDK führ­ten nun zum Erfolg:

Das ambu­lan­te Adi­po­si­tas-Schu­lungs­pro­gramm DOC WEIGHT® hat als erstes eine inhalt­li­che bun­des­wei­te Aner­ken­nung nach § 43 SGB V durch den MDK erhal­ten hat. Die MDK-Begut­ach­tung erfolg­te auf Ver­an­las­sung der BKK Nord­west, das Ergeb­nis ist aber für alle ande­ren Kran­ken­kas­sen ver­füg­bar und von Bedeutung.

Für Schu­lungs­teams der Schwer­punkt­pra­xen Ernäh­rungs­me­di­zin BDEM® und ver­gleich­bar qua­li­fi­zier­te Ein­rich­tun­gen resp. Kran­ken­häu­ser wer­den Trai­ner­se­mi­na­re vom BDEM e.V. organisiert.

Wir suchen Bewe­gungs–, Ver­hal­tens– und Ernäh­rungs­trai­ner für DOC WEIGHT®

Einen Fly­er mit Infor­ma­tio­nen über die not­wen­di­gen Qua­li­fi­ka­tio­nen und über Ihre Auf­ga­ben als Bewe­gungs–, Ver­hal­tens– und Ernäh­rungs­trai­ner für DOC WEIGHT® stel­len wir Ihnen im PDF-For­mat zum Down­load bereit.

5

DOC WEIGHT® für Mediziner

Für Ernäh­rungs­me­di­zi­ner und DOC WEIGHT®-Teams

 

Lizenz­er­werb und Trainerscheinerwerb

Der BDEM hat die Train-the-Trai­ner-Schu­lung für neue DOC WEIGHT ®-Teams grund­le­gend überar-bei­tet und bie­tet Ihnen ab sofort unse­re neue DOC WEIGHT ®-Online-Schu­lung im Inter­net an. Es gibt somit kei­ne War­te­zei­ten auf das näch­ste Train-the-Trai­ner-Semi­nar mehr. Die Doc Weight-Schu­lung kann fle­xi­bel von den Teil­neh­mern genutzt wer­den, so dass Zeit, Dau­er und Zeit­punkt der Teil­nah­me frei wähl­bar sind. Somit muss die Teil­nah­me nicht am Wochen­en­de teil­neh­men. Der Zeit-auf­wand für die Bear­bei­tung der Online-Schu­lung ent­spricht unge­fähr dem Zeit­auf­wand für das bis­he­ri­ge Train-the-Trainer-Seminar.

Nach der Durch­füh­rung des DOC WEIGHT ®-Online-Semi­nars fin­det für neue Teams eine Vor-Ort-Schu­lung bei dem neu­en Lizenz­neh­mer statt. Somit ent­fal­len Rei­se­zei­ten, Rei­se­ko­sten und Über­nach­tun­gen für die neu­en Team­mit­glie­der. Der Lizenz­er­werb wird dadurch für die neu­en Teams preis­wer­ter. Auch Nach­schu­lun­gen neu­er Team­mit­glie­der sind nun leich­ter und mit wenig Auf­wand online durchführbar.

Die DOC WEIGHT ® Work­s­phe­re, die das Semi­nar hostet, stellt den Lizenz­neh­mern und Trai­nern ver­schie­de­ne Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Infor­ma­ti­ons­mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Die Semi­nar­teil­neh­mer kön­nen die DOC WEIGHT ® Work­s­phe­re für drei Mona­te kosten­frei nut­zen, auf Wunsch ist ein Abon­ne­ment der Work­s­phe­re für alle DOC WEIGHT ®-Lizenz­neh­mer und –Trai­ner möglich.

Falls Sie den Erwerb einer DOC WEIGHT ®-Lizenz pla­nen und ein qua­li­fi­zier­tes Team zusam­men­ge­stellt haben, kön­nen Sie sich hier ein Anmel­de­form­blatt herunterladen.

DOC WEIGHT® für Mediziner

Fol­gen­de Qua­li­fi­ka­tio­nen sind für die Team­mit­glie­der notwendig:

Ernäh­rungs­me­di­zi­ner
Ärz­te jeder Fach­rich­tung mit dem Nach­weis der ernäh­rungs­me­di­zi­ni­schen Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on gemäß Cur­ri­cu­lum der Bundesärztekammer.

Ernäh­rungs­trai­ner
Das Ernäh­rungs­trai­ning kön­nen Fach­kräf­te mit einer staat­lich aner­kann­ten Aus­bil­dung im Bereich Ernäh­rung durch­füh­ren. Ernäh­rungs­fach­kraft heißt:

  • Diät­as­si­sten­tin oder Diätassistent,
  • bei gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­ti­on für Diät­the­ra­pie auch die Oeco­tro­pho­lo­gin / der Oeco­tro­pho­lo­ge oder die Ernäh­rungs­wis­sen­schaft­le­rin / der Ernäh­rungs­wis­sen­schaft­ler unter Beach­tung der for­ma­len Bestim­mun­gen zur Durch­füh­rung von dele­gier­ten ärzt­li­chen Lei­stun­gen und dem Nach­weis kon­ti­nu­ier­li­cher Fortbildung.

Ver­hal­tens­trai­ner
Diplom­psy­cho­lo­gen, Master­ab­schluss Psy­cho­lo­gie, Psy­cho­the­ra­peu­ten (ärztliche/psychologische Psychotherapeuten).

Bewe­gungs­trai­ner
Fach­kräf­te mit staat­lich aner­kann­ter Aus­bil­dung im Bereich der Bewe­gung wie z.B. Kran­ken­gym­na­sten, Phy­sio­the­ra­peu­ten, Sport- und Gym­na­stik­leh­rer, Sport­wis­sen­schaft­ler mit Zusatz­aus­bil­dung Gesundheit/Gesundheitssport.

Bestehen­de Teams, die wei­te­re Team­mit­glie­der nach­schu­len las­sen möch­ten und auch qua­li­fi­zier­te Ein­zel­per­so­nen, die (noch) nicht einem Schu­lungs­team ange­hö­ren, kön­nen sich eben­falls unser Anmel­de­form­blatt herunterladen.

Bei wei­ter­ge­hen­den Fra­gen oder bei per­sön­li­chem Gesprächs­be­darf wen­den Sie sich ger­ne an die BDEM-Tele­fon­hot­line (0201 / 799 89 311) oder an info@bdem.de.

DOC WEIGHT®-Infomaterial bestellen

Zustim­mung Datenschutz